Wörterbuch zum Fühlen: Tierkinder

Wörterbuch zum Fühlen: Tierkinder

Nanu, wo hat sich das kleine Känguru versteck und wie fühlt sich das Küken an? Ist das Fell des Fohlens auch so weich? Dieses allererste Wörterbuch lädt Kinder ab 12 Monaten ein, all das herauszufinden! Auf jeder der fünf Doppelseiten gibt es ein spannendes Fühlteil, das zum Greifen und Tasten anregt: Das Pinguinküken hat einen kuschelig weichen Bauch, die Eichhörnchenmama einen buschigen Schwanz und der Vogel in seinem gut gefüllten Nest einen flauschigen Flügel. Auch Fohlen, Känguru und – dank des Gucklochs auf dem Cover – auch das Hühnerküken lassen sich in diesem Buch streicheln. Diese und viele weitere Tierbabys sind enthalten und klar benannt. So lernt Ihr Kind mit jeder Menge Spaß die Tiere und deren Jungen kennen und sie zu benennen. Das kompakte Format ist ideal für kleine Kinderhände. Aufgrund der Spiralbindung lassen sich die Seiten ganz leicht umblättern und bleiben flach auf Tisch oder Boden liegen. Dann kann gestreichelt werden – auch schon ganz allein!